Badminton

A.S.C. Algund - Aktuell

20.10.2018
Startschuss in der Serie B Liga der Handball Herren.

Kontakte

Sektionsleitung:

 Myriam Lechner  -  347 0453778 -   badminton [at] sportclubalgund [dot] it     myriam [dot] lechner [at] brennercom [dot] net

Training und Spielzeiten:

Donnerstag für Erwachsene und Jugendliche von 20.00 bis 22.00 Uhr

Freitag für Kinder und Jugendliche von 15.00 bis 16.30 Uhr

Badminton – die Wettkampfform des über 2000 Jahre alten universellen Rückschlagspiels – gilt heute als der schnellste Racketsport der Welt. Mit viel Spass einfach zu erlernen und zu vermitteln. Seit Barcelona 1992 ist Badminton eine offizielle Disziplin bei den olympischen Spielen.

Weltweit wird Badminton von über 14 Millionen Spielern in mehr als 160 Nationen wettkampfmäßig betrieben. für 1992 ins olympische Programm aufgenommen. Große Popularität genießt Badminton in seinen europäischen und asiatischen Hochburgen England, Dänemark, China, Indonesien, Malaysia, Singapur, Thailand, Indien und Korea. In diesen Ländern haben große Badminton-Veranstaltungen ähnlichen Stellenwert wie in Deutschland Fußball oder Leichtathletik

Badminton – Racketpower pur!

Badminton stellt hohe Ansprüche an Reflexe, Grundschnelligkeit und Kondition und erfordert weiterhin für ein gutes Spiel Konzentrationsfähigkeit und taktisches Geschick. Lange Ballwechsel und eine Spieldauer ohne echte Pausen fordern eine gut entwickelte Ausdauer. Die Tatsache, dass durch den leichten Schläger Änderungen in der Schlagrichtung ohne deutliche Ausholbewegungen zu erreichen sind, macht Badminton zu einem extrem raffinierten und täuschungsreichen Spiel. Dem schnellen Angriffsspiel ist nur durch gute Reflexe und sehr bewegliche Laufarbeit zu begegnen. Der Wechsel zwischen hart geschlagenen Angriffsbällen, angetäuschten Finten sowie präzisem, gefühlvollem Spiel am Netz ist es, was die Faszination von Badminton ausmacht